(v.l.n.r. oben) Frau Bojanowsky, Herr Cording, (v.l.n.r. unten) Frau Schwarz und Frau Payne

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Handlungsfeld der Jugendhilfe. Mit unserer Arbeit verbinden wir sozialpädagogische Erziehungsansätze mit den täglichen Anforderungen des Schulalltags. Damit unterstützen wir ein produktives Lernumfeld zu schaffen. Wir schauen auf schulische, familiäre und andere Einflüsse, die auf das Leben der Kinder und Jugendlichen einwirken. Auf diese Weise leisten wir zusätzlich einen Beitrag zu besseren Bildungschancen.


Natürlich stehen wir als Team der Schulsozialarbeit auch Eltern und Lehrkräften als Ansprechpartner zur Seite. Wir beraten Sie bei schulischen und familiären Herausforderungen und vermitteln Sie nach Bedarf auch an außerschulische Dienste und Hilfen weiter.


Sprechzeiten der Schulsozialarbeit
Nach Vereinbarung und zu den Pausenzeiten
Sie finden uns in Raum 014
Telefon: 030 – 414763667 15
Mail: sozialpaedagogen@tmgberlin.de

 

Das Team der Schulsozialarbeit stellt sich vor:

Frau Bojanowsky – B.A. Soziale Arbeit
Frau Bojanowsky ist seit März 2020 am Thomas-Mann-Gymnasium als Respekt Coach vom Landesprogramm ProRespekt tätig. Zuständigkeitsbereiche: Prävention, GEV-Begleitung, Beratung, Leitung „Foto-AG“, Klassenrat, Fairplayer

 

Frau Payne – B.A. Soziale Arbeit „Schwerpunkt Ganztagsschule“
Frau Payne ist seit Februar 2018 vom Träger „Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH“ am Thomas-Mann-Gymnasium als Sozialpädagogin tätig. Zuständigkeitsbereiche: Ganztagskoordination, Offener Ganztag, Beratung, Prävention, Leitung „Mädchen-AG“, Klassenrat, Fairplayer, Workshops, HEROES

 

Herr Cording – B.A. Soziale Arbeit „Schwerpunkt Ganztagsschule“
Herr Cording ist seit Februar 2018 vom Träger „Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH“ am Thomas-Mann-Gymnasium als Sozialpädagoge tätig. Zuständigkeitsbereiche: Schülervertretung, Offener Ganztag, Digitale Bildung, Beratung, Leitung „Billard-AG“ & „SV-AG“, Klassenrat, Fairplayer, Workshops

 

 

Psychologie am Thomas-Mann-Gymnasium

Schülerinnen und Schüler sowie ihre Bezugspersonen können Beratungsgespräche wahrnehmen bei folgenden Themen:


⦁ Lern- und Leistungsschwierigkeiten
⦁ Förderung der Begabungen und Ausschöpfung der individuellen Potenziale
⦁ Verhaltensbesonderheiten auf individueller oder sozialer Ebene
⦁ Stärkung inklusiver Schulprozesse
⦁ individuelle schulische und berufliche Perspektive
⦁ emotionales Ungleichgewicht (u. a. vermehrter Traurigkeit, Wut, Angst, Stimmungsschwankungen)

 

In enger Zusammenarbeit mit der Sozialarbeit des Thomas-Mann-Gymnasiums wird der Bereich Psychologie beratend und unterstützend bei Notfällen, Krisen und Gewaltvorfällen die Schule begleiten.

Der Bereich Psychologie wird bei der Entwicklung und Erprobung präventiver Maßnahmen mitwirken.

 

Frau Schwarz - M. Sc. Pädagogische Psychologie, M.A. Kunsttherapie

⦁ vertrauliches, kostenfreies und freiwilliges Angebot
⦁ die Psychologin unterliegt der Schweigepflicht
⦁ für Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern

 

Sprechzeiten der Psychologie

Für Schüler*innen: Bis auf dienstags täglich nach Vereinbarung oder zu den Pausenzeiten

Elternsprechstunde ohne Termin: Jeden Mittwoch zwischen 16:30-17:30Uhr

Schulpersonal: Bis auf dienstags täglich nach Vereinbarung; ohne Termin jeden

Donnerstag zwischen 14.40 – 15.25Uhr

 

Sie finden mich in Raum 411
Telefon: 030 – 414763667 18
Mail: schwarz.m@tmgberlin.de