News und Aktuelles

Humboldting! Schüler*innen forschen

Eine Kooperation zwischen dem Thomas-Mann-Gymnasium und der Stiftung Humboldt Forum

Inspiriert von Alexander von Humboldts fünfjähriger Amerika-Reise begeben sich 30 Schüler*innen des Thomas-Mann-Gymnasiums auf eine fünfjährige Forschungsreise durch das Humboldt Forum. Siegehenganz im Sinne der Humboldt Brüder vor: systematisch, mutig, kreativ und voller Freude am Entdecken.

Mit den Künstler*innen Darren O'Donnell, Alice Fleming und weiteren werden sie jeden Zentimeter des Humboldt Forums untersuchen:Die musealen Sammlungen, das Gebäude, die Geschichte(n) des Ortes, die ethischen Fragen, die Mitarbeiter*innen, die Klimaanlage,die Museumsshops, das gastronomische Angebot, den internationalen Kultursektor und die Tauben auf dem Dach. Einfach alles!

Während der fünfjährigen Laufzeit des künstlerischen Bildungsprogramms werden die jungen Forscher*innen allesechs Monate einen neuen Aspekt des Humboldt Forums unter die künstlerische Lupe nehmen. Ihre Ergebnisse präsentieren Sie dann in einer Reihe von öffentlichen Veranstaltungen im Humboldt Forum dem Publikum.

Das ProjektHumboldting!wird die Schüler*innen nicht nur an die vielen verschiedenen Themen des Humboldt Forums heranführen, sondern vor allem bedeutsame und hoffentlich dauerhafte persönliche sowie professionelle Bindungen zwischen den Jugendlichen, Mitarbeiter*innen des Humboldt Forums und der weiteren Museumsgemeinschaft und Kulturwelt stiften.

 
Amsprechpartner*innen am Humboldt Forum: Julia Nickel (Programm und Veranstaltungen), Jocelyne Stahl (Bildung und Vermittlung)
 
 
 

Zurück