Willkommen bei der Schülervertretung

SV: ,,Wir wollen aktiver werden“
Die Schülervertretung, kurz gesagt SV, ist ein Gremium, das sich aus jeweils zwei Klassensprecher*innen aus jeder Klasse zusammensetzt.
Die Schülervertretung kann erst etwas bewirken, wenn die Schülerschaft zusammenarbeitet. Die Ideen und Ziele machen es möglich auch etwas zu verändern. Die Wünsche der Schülerschaft bilden die Inhalte der SV. Dies dient dazu, dass sich die Schüler*innen sich an der Gestaltung des Schullebens beteiligen und sich hier am TMG  wohlfühlen.

Das Schülersprecherteam des Thomas-Mann-Gymnasiums

Unser Schülersprecher ist Marijan Koop (1. Semester)

die Vertreter sind

Burak Pala (1.Semester),
sowie Hamza Can Atar (3. Semester).

Das sind unsere Ansprechpartner in der Schule.

Um die Ideen sorgfältig zu bearbeiten und durchzusetzen, gibt es zusätzlich zu den Versammlungen die SV-AG, die von unseren Sozialpädagogen begleitet wird.



SV-AG
In der SV-AG werden die gesammelten Themen besprochen und versucht bestmöglich umzusetzen. Diese Themen werden in der SV-Sitzung gesammelt.

Aktuelle Themen, die zurzeit behandelt werden:
⦁    Schulverschönerung
⦁    Weihnachtsaktion
⦁    5A Pause: Nutzung der Turnhalle/ Normania Platz
⦁    Handyverbot



Wofür stehen wir als SV?
Wir bieten euch...
Zusammenhalt, Weiterentwicklung, Stärke, Interesse, Respekt, Teamgeist, Unterstützung und einen toleranten Umgang miteinander.



Kontakt: Mail an sv@tmgberlin.de

Aktuelles:

Bericht über die Weihnachtsspendenaktion verfasst von Tansila O.
In der Woche vom 17.12. - 20.12.2018 haben Schüler*innen der SV eine Weihnachtsspenden &  Sammelaktion veranstaltet.
Da kommen natürlich Fragen auf, wie z. B.:
Wofür das ganze Geld?
Nun, die SV hat sich überlegt den Erlös des Verkaufs und die Geldspenden an die Organisation “Save the Children” (https://www.savethechildren.de) zu spenden. Diese Organisation setzt sich für benachteiligte Kinder weltweit ein. Mit den Geldern werden den Kindern eine gesunde Ernährung, Bildung und Gesundheit ermöglicht.
Durch den Verkauf von Kuchen und Waffeln und der Einnahme von Spenden wurden insgesamt 234,70 Euro gesammelt.
Und was ist mit dem gespendeten Spielzeug passiert?
Das Spielzeug wurde an die neue Unterkunft für Flüchtlinge hier im Märkischen Viertel gespendet (https://www.gesobau.de/neubau/unterkuenfte-fuer-gefluechtete/senftenberger-ring.html). Dort wird es in einem Spielraum den Kindern zur Verfügung gestellt.
Besuch in der Unterkunft
Gemeinsam mit den Sozialpädagogen haben einige Schüler*innen der SV 5 große Kisten mit dem gesammelten Spielzeug bei der Unterkunft vorbeigebracht. Die Betroffenen waren sehr dankbar.
Außerdem haben wir einen Einblick in die Wohnumstände der Flüchtlinge vom Heimleiter bekommen. Das Ergebnis hat uns positiv überrascht. Den geflüchteten Menschen werden ausgestattete Wohnungen sowie Hilfe im Sprach- als auch im rechtlichen Bereich  zur Verfügung gestellt.
Es war eine erfolgreiche und schöne Aktion! Vielen Dank an die Schülerschaft, den Lehrer*innen und den Eltern für die tolle Mitarbeit und Unterstützung!

Eure SV